Outfit: Silvester is coming

outfit-mit-silber-glitzer-top-2

Werbung wegen Markennennung (selbst gekauft)

Den ursprünglichen Text dieses Blogposts habe ich inzwischen wieder gelöscht.

outfit-mit-silber-glitzer-top-6

Jeans – Only | Top, Cardigan, Shoes – H&M | Jacket, Sunglasses – Review

Bag – Michael Kors

outfit-mit-silber-glitzer-top-3

outfit-mit-silber-glitzer-top-4-horz

outfit-mit-silber-glitzer-top-1

Fotos by Timo

Advertisements

Outfit: Grey Timberland Boots & Blue Coat

outfit-grey-timberland-boots-6

Werbung wegen Markennennung (selbst gekauft)

Ein Must-have für den Herbst/Winter sind für mich eindeutig Timberland Boots. Besonders seit letztem Jahr sind die Boots in grau, schwarz und rosa total angesagt und der Trend geht dieses Jahr weiter. Ich fand die Schuhe immer total klobig und auch jetzt denke ich mir immer noch oft, dass sie sehr groß aussehen. Aber sie halten deine Füße warm, trocken und lassen dich dank der profilierten Sohle nicht auf dem nassen Laub ausrutschen.
Den Mantel mochte ich eigentlich noch nie. Als ich ihn vor 2 Jahren gekauft hab, tat ich das nur, weil er von 200,- auf 50,- Euro reduziert war. Die Marke Nümph hat mir auch nichts gesagt aber er fühlt sich gut an und hält warm. Auch wenn ich nichts anderes in blau besitze mag ich ihn inzwischen sehr.

Habt ihr das auch manchmal? Ihr kauft euch etwas und seid euch unsicher ob ihr es behalten sollt.. dann verschwindet es im Schrank, ihr findet es wieder und plötzlich liebt ihr das Teil ?

outfit-grey-timberland-boots-10

Jeans – Zara | Shirt – H&M | Coat – Nümph | Boots – Timberland

outfit-grey-timberland-boots-12

outfit-grey-timberland-boots-14

outfit-grey-timberland-boots-11

outfit-grey-timberland-boots-15

outfit-grey-timberland-boots-2

outfit-grey-timberland-boots-16

Fotos by Timo

Outfit: And I don’t wanna change

 

outfit-grauer-mango-mantel-dusseldorf-6

Werbung wegen Markennennung (selbst gekauft)

Oft werde ich gefragt wie ich das mit dem Blog und meiner Arbeit im Möbelhaus unter einen Hut bekomme. Und ich gebe zu es ist wirklich sehr schwer, denn wenn ich von 10 bis 20 Uhr arbeite, bleibt davor und danach kaum Zeit für das Hobby. Oft denke ich mir, dass ich den Blog besser löschen sollte, weil ich einfach nicht mehr genug Zeit dafür habe. Ich habe theoretisch nur den Sonntag um Fotos zu machen und die Beiträge vorzubereiten. Andere Blogger wissen, dass ein Tag wirklich wenig ist. Vor allem jetzt in der dunklen Jahreszeit wird das Zeitfenster von Tageslicht um gute Fotos zu schießen immer kleiner. Das kann sehr stressig sein, aber ich nehme diesen Stress gerne auf mich. Es ist zu einem Hobby geworden, dass ich voller Leidenschaft betreibe.
Meine Ausbildung dauert nur noch ein knappes halbes Jahr und so rückt die Frage näher: Was dann? Ich weiß, dass ich diesen Beruf im Einzelhandel nicht mein Leben lang weiter machen werde, aber welche Alternative habe ich? Ich habe das Gefühl mir läuft die Zeit weg und dass ich schon fast zu alt bin um jetzt noch meine Richtung zu ändern.
Wie ihr merkt ist mir im Moment vieles sehr unklar und ich hoffe dass mir schnell die Erleuchtung kommt und ich endlich weiß in welche Richtung es weiter gehen kann um auch endlich wieder mehr Zeit für meinen Freund, Freunde und meinen Blog zu haben.

outfit-grauer-mango-mantel-dusseldorf-8

Jeans – Only | Shirt – H&M | Cardigan – SheIn

Coat – Mango | Shoes – TK Maxx | Bag – MCM

outfit-grauer-mango-mantel-dusseldorf-5

outfit-grauer-mango-mantel-dusseldorf-12

outfit-grauer-mango-mantel-dusseldorf-4

outfit-grauer-mango-mantel-dusseldorf-7

outfit-grauer-mango-mantel-dusseldorf-13

Fotos by Timo

Outfit: But at least we stole the show

img_3427

Werbung wegen Markennennung (selbst gekauft)

Grau in grau, trist und traurig. Es ist kalt und nass und ich möchte eigentlich gar nicht mein Bett verlassen. Mir wird schlecht wenn ich daran denke, dass es nicht mehr lange dauert bis ich im dunkeln zur Arbeit und wieder nach Hause fahren muss. Ich zitter schon bevor ich überhaupt meinen kleinen Zeh unter meiner Bettdecke hervor schieben konnte. Nichtmal ein Karamel Latte Macchiato kann mich dazu ermutigen in die Kälte hinaus zu gehen. Ich überwinde mich, aber nur weil es sein muss. Auf meinem Kleiderständer ist nur noch schwarz, weiß und grau zu sehen, denn ich will dem bunten Laub nicht die Show stehlen. Ich liebe den Herbst, aber nur wenn ich warm genug eingepackt bin.

img_3392

Diese Overknees sind übrigens das einzige was von meiner riesen ASOS Bestellung bleiben durfte. Die Kleidung an sich saß einfach mal so gar nicht und sah auch sehr billig aus. Umso glücklicher bin ich aber über die Stiefel, denn das sind die aller ersten Overknee Stiefel die mir perfekt passen. Ich habe ja sehr schmale Knöchel und da sitzen mir Overknees sonst immer zu locker. Viele haben mir ja davon abgeraten mir Overknees zu kaufen, weil das angeblich immer nuttig aussieht. Aber was sagt ihr, findet ihr das Outfit nuttig?

page1

img_3414

img_3472

Kleid – H&M | Mantel – Mango | Overknees – Public Desire

img_3531

img_3378

img_3545

Fotos by Timo

Outfit: Take off your fake smile

 

img_3084

Werbung wegen Markennennung (selbst gekauft)

Eine Zeit lang war es eher ruhig auf meinem Blog. Das heißt aber nicht, dass ich mich nicht um ihn gekümmert habe. Ich habe wirklich viele Fotos geschossen und viele Beiträge geschrieben, aber im Endeffekt war mir das alles nicht gut genug um es zu veröffentlichen. Auch mit diesen Bildern bin ich nicht ganz zufrieden. Vielleicht würde es auch niemandem auffallen, wenn ich das jetzt nicht ansprechen würde, aber mich stört mein Bauch. Ich kämpfe schon das ganze Jahr über mit meiner Gewichtszunahme. Ich ziehe keine engen Oberteile oder Kleider mehr an, weil ich immer daran denke, dass jemand meinen dicken Bauch sieht und sich mal wieder darüber lustig macht. Oft muss ich mir von Bekannten anhören, dass ich ordentlich zugelegt hab, ich sei aufgegangen wie ein Hefekloß und man sieht mich immer nur essen. Am Anfang hat mir das schwer zu schaffen gemacht. Ich habe mir zuvor nie Gedanken über mein Gewicht oder meine Figur gemacht. Natürlich hat auch niemand etwas diesbezüglich gesagt, denn ich war super schlank und da hat man ja nix zu kritisieren. Jetzt habe ich aber zwei Kleidergrößen größer und musste meine komplette Garderobe erneuern, weil einfach nix mehr passte. Aber anstatt traurig darüber zu sein, dass ich meine komplette Garderobe erneuern musste, finde ich es viel trauriger, dass ich mich davon so hab runter machen lassen. Es ist viel trauriger, dass es solche Menschen gibt, die einem ständig solche Sprüche drücken, nur weil die Silhouette keine perfekte Linie ergibt. Natürlich bin ich noch etwas traurig, dass die Figur nicht mehr so gut ist wie sie mal war, aber das heißt ja nicht dass sie jetzt schlecht ist. Ich schaue an mir runter und denke daran wie gut es mir geht. Mein Wohlfühlbauch ! Ich brauche mich nicht dafür schämen, dass ich mein Leben genieße. Ich esse was ich will, wann ich will und wie viel ich will. Ich fühle mich wohl in meinem Körper, auch mit zwei Kleidergrößen größer.

img_3046

Dress – H&M | Cardigan – H&M | Bag – Kleiderkreisel | Boots – TK Maxx

img_3060

img_3073-ed

img_3059

img_3078

xyz-2

Fotos by Timo