Event: Licor 43 Orochata @ Zimmer No. 1 Düsseldorf

Licor 43 orochata (10)

Vor einer Woche waren Timo und ich im Zimmer No 1 in Düsseldorf. Dort wurde der neue 43er vorgestellt. Für jeden der nicht weiß was damit gemeint ist: Licor 43 ist ein Alkohol, ich persönliche kenne ihn schon seit meiner Jugend. Gemixt mit Milch ein wahrer Klassiker und auch auf Vanilleeis sehr sehr lecker ! Auf dem Event habe ich außerdem erfahren, dass man ihn in Spanien gar nicht mit Milch trinkt sondern mit Maracuja oder Ginger Ale auf Eis.

Processed with VSCO with a6 preset

Processed with VSCO with a6 preset

Die neue Sorte Licor 43 Orochata ist der klassische Likör 43 mit Erdmandelmilch, Zitrone und Zimt. Als ich Erdmandelmilch gelesen habe, dachte ich sofort an normale Mandelmilch (die ich überhaupt nicht mag, wegen der rauen Textur) und dachte auch es würde total dickflüssig sein, aber das ist überhaupt nicht so ! Er schmeckt total seidig, überhaupt nicht schwer und lässt sich wunderbar pur auf Eis trinken. Die Erdmandel ist gar keine Mandel, sondern eine Knolle die an der Wurzel des Zypergrases wächst. Demnach kann der Likör auch von Leuten getrunken werden die gegen Nüsse allergisch sind. Sie ist noch ein Geheimtipp der Superfoods und ist ebenso glutenfrei.

Processed with VSCO with a6 preset

Licor 43 orochata (7)

Auf dem Event wurde uns der Likör zu Tapas gereicht. Ich denke er schmeckt auch super nach dem Abendessen um zur Ruhe zu kommen oder zu Kaffee, Kuchen und Eiscreme. Auf Instagram könnt ihr Rezeptideen und weitere Infos unter den Hashtags #licor43de #whitemoments und #orochatamoments finden.

Licor 43 orochata (15)

BO3A0153-1024x683

Foto by: Julius Gnoth für ROYAL5

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Wake Up Communications entstanden.

Event: TrendMeister ‚Food Of 2017‘ Event by Mr.Goodiebag

Trendmeister Food of 2017 by Mr. goodiebags

Achtung! Dieser Beitrag enthält sehr viele Fotos die bei euch ein sehr starkes Hungergefühl entfachen könnten! 😀

Heute vor einer Woche waren Timo und ich in Düsseldorf bei einem Food-Event. Verschiedene Marken haben ihre Produkte bzw. Neuheiten vorgestellt und wir durften testen und kosten. Schon beim Einlass wurden wir ganz herzlich mit einem Willkommens-drink empfangen und bekamen eine Goodiebag in der bereits ein paar Leckereien drin waren. Und natürlich haben wir bei jedem Stand etwas zum Naschen für zu Hause mit bekommen.

Trendmeister Food of 2017 by Mr. goodiebags weihenstephan cupcake (1)

Trendmeister Food of 2017 by Mr. goodiebags weihenstephan cupcake (2)

Bei Weihenstephan (der größte Stand) konnte man Cupcakes dekorieren (musste ich natürlich auch ausprobieren) oder auch ein Schicht-Dessert zaubern.

Trendmeister Food of 2017 by Mr. goodiebags berger feinste confisserie

Die Confisserie Berger aus Österreich hat uns passend zu Ostern total niedliche Ostereier Pralinen vorgestellt und wir konnten uns durch die Schokoladen Vielfalt probieren. Interessante Sorten sind z.B. Karotte-Honig, Red oder Green Smoothie.

Trendmeister Food of 2017 by Mr. goodiebags wagging finger gin

Der Herr von Wagging Finger Gin war ein richtiger Entertainer und hat uns Gin Tonic gemixt. Ich habe den Gin auch pur probiert und obwohl er 44% Alkohol hat, war er total geschmeidig im Hals. Für eine Flasche von ca. 35€ finde ich ist die Qualität wirklich überragend.

Trendmeister Food of 2017 by Mr. goodiebags Senfmühle Mohnschau

Die Senfmühle Monschau hat uns etwas umgehauen. So viele verschiedene Senfsorten habe ich noch nie gesehen. Es ist ein kleiner Familienbetrieb, der auch Führungen durch die Senfmühle anbietet. Wir haben sehr viele Sorten probiert, eine leckerer als die andere, aber der Knoblauch-Senf hat mir echt den Rest gegeben, bzw. durfte Timo danach erstmal nicht mehr mit mir reden. Hihi

Trendmeister Food of 2017 by Mr. goodiebags pödör spirit of spice cake

Zuletzt waren wir bei Spirit Of Spice und Pödör Premium Öle. Spirit Of Spice bietet eine Vielfalt von Gewürzen an, die direkt in einer kleinen Mühle angeboten werden, dadurch bleibt die Frische der Gewürze bis zum Verzehr erhalten. Pödör bietet wie der Name schon sagt verschiedene Öle und hochwertige Balsamico Varianten an.

Trendmeister Food of 2017 by Mr. goodiebags Pödör spirit of spice

Zum Schluss vielen Dank an Hanna für die Einladung zu diesem wahnsinnig tollen Event. Timo hat es auch sehr sehr gut gefallen und wir freuen uns schon auf das nächste Mal.

Trendmeister Food of 2017 by Mr. goodiebags pödör

Trendmeister Food of 2017 by Mr. goodiebags my chipsbox

Trendmeister Food of 2017 by Mr. goodiebags my chipsbox 2

Event: Hema Eröffnung in Köln

 

hema-eroffnung-pre-opeingparty-in-koln-hemakoln-1

Am Mittwoch dem 25. Januar hat Hema seine Türen in Köln endlich eröffnet ! Wir durften am Abend davor schon rein schauen und was dort alles so ab ging, das verrate und zeige ich euch heute.

Als erstes muss ich sagen: meine Laune war zu Beginn nicht so gut und am liebsten wäre ich sofort wieder nach Hause gefahren, denn der ganze Abend ging problematisch los. Mein Freund hat mich direkt von der Arbeit abgeholt, ich mich im Auto ein bisschen fertig gemacht und in Köln das erste Problem: Parkplatz? Wir fahren wirklich NIE mit dem Auto nach Köln, weil es einfach unfassbar teuer ist. Für 20 min. zahlt man 1,- demnach haben wir für 3 Stunden ganze 9 Euro gezahlt.. Dann als wir bei Hema angekommen sind ging plötzlich meine Handykamera nicht mehr und ich hatte auch noch meine richtige Kamera zu Hause vergessen.. Irgendwann habe ich das Handy aus und wieder an gemacht und dann ging sie zum Glück wieder. Die Fotos vom Event hat aber dann glücklicherweise mein Freund mit seinem Iphone gemacht.

hema-eroffnung-pre-opeingparty-in-koln-hemakoln-4

Hema befindet sich direkt mitten auf der Einkaufsstraße in Köln (Hohe Str. 113) und ist dank der schönen roten Buchstaben kaum zu übersehen. Ich persönlich kenne und liebe Hema schon seit Jahren. Das erste Mal habe ich den Laden in Essen gesehen und seitdem kaufe ich Bastel- oder Schreibkram hauptsächlich bei Hema. Aber es gibt dort noch vieles mehr, wie z.B. Bekleidung für Kinder und Erwachsene, Kosmetik, Lebensmittel, Büro- und Bastelzubehör oder auch Dekoartikel. Man findet auch super Geschenke dort wie z.B. kleine Helfer für die Küche oder zum Backen und je nach Jahreszeit haben sie auch immer passende Aktionstische wie z.B. jetzt zum Valentinstag und Ostern.

hema-eroffnung-pre-opeingparty-in-koln-hemakoln-3

hema-eroffnung-pre-opeingparty-in-koln-hemakoln-5

hema-eroffnung-pre-opeingparty-in-koln-hemakoln-2

Beim Einlass bekam jeder einen 5,- Gutschein, den ich natürlich sofort eingelöst habe, denn es steht immer noch sehr viel auf meinem Hema-Wunschzettel. Vor Ort konnte man sich auch ein Glas oder Notizheft selbst gestalten. Wir wurden bestens mit kleinen Häppchen und Getränken versorgt und zum Abschied gab es auch noch eine kleine Goodie-bag. Also Hema ist wirklich für mich mein absoluter Lieblingsladen wenn es um Bastel- und Bürokram geht. Auch den Online-Shop kann ich empfehlen, denn die Lieferung ist schnell und die Waren werden sicher verpackt. Was ich letztens erst online bestellt habe, werde ich euch auch demnächst noch zeigen.

Ich persönlich wünsche mir sehr, dass es evtl. noch einen Hema in Düsseldorf geben wird, denn dann hab ich’s nicht mehr so weit. 🙂

hema-eroffnung-pre-opeingparty-in-koln-hemakoln-6

hema-eroffnung-pre-opeingparty-in-koln-hemakoln-7

hema-eroffnung-pre-opeingparty-in-koln-hemakoln-8

Event: Bites & Vibes @ Düsseldorf

_MG_2387

Vor ein paar Wochen war das Bites & Vibes by foodora (eine Art Street Food Festival) in Düsseldorf. Dort haben sich verschiedene Restaurants aus Düsseldorf  vorgestellt, bzw hatten dort einen Stand an dem man sich etwas zu Essen oder zu trinken holen konnte. Timo und ich wurden Eingeladen uns das ganze mal anzuschauen und klar, ein Essen umsonst, da sag ich niemals nein.

_MG_2422

Der Tag fing leider schon etwas nervig an, denn beim Einlass standen unsere Namen nicht auf der Gästeliste und der Türsteher hat mir meine Eisteeflasche weg genommen und in den Müll geschmissen. -.- Als wir mit unseren Essensmarken etwas zu Essen haben wollten, musste von dem Burgerstand erstmal bei tausend Leuten nachgefragt werden was das für Marken seien, was genau wir uns denn dafür aussuchen dürfen und und und…

Positiv war aber, dass die Dr.Thompsons Bar in der das ganze statt fand uns mit kostenlosen Getränken versorgt hat. Das Essen war auch super lecker. Der pulled Pork Burger und die Chili Mayonaise von Richie’n’Rose.. wahnsinn. Zum Nachtisch habe ich mir noch ein Hotteok von Bibimcup gegönnt und einen Watermelon Juice von Greentrees der (sorry) mega ekelhaft geschmeckt hat. Außerdem war Wanna Waffel dort, das ist das selbe wie Wonderwaffle, aber jetzt ganz neu auf der Graf-Adolf-Straße. Dorthätte ich aufjedenfall auch sehr gerne eine Waffel probiert, aber leider waren wir schon so voll gefuttert dass das leider nicht mehr ging.

_MG_2419

Im Endeffekt fand ich war es dann doch ein gelungener Tag, trotz der anfänglichen Schwierigkeiten. Es war schön neue Restaurants kennen zu lernen ohne durch die ganze Stadt fahren zu müssen und zu Bibimcup und Wanna Waffel werde ich aufjedenfall noch mal hin gehen. 🙂

_MG_2408

_MG_2394

_MG_2401

_MG_2399

_MG_2413

FashionBloggerCafe @ GDS Düsseldorf – Goodies

_MG_2384

Die Goodiebag. Für jeden Blogger das Highlight eines Jeden Events. Wie bereits im letzten Post über das Event an sich (hier nochmal zum nachlesen), zeige ich euch heute was wir von dem Fashion Blogger Cafe alles mitnehmen durften.

_MG_2378

_MG_2376

In der Bag, die es zum Abschied gab, waren ein Schuhdeo und ein Fußspray von Bama, ein Tee Pröbchen von Teapigs und eine Schuhcreme von der Messe an sich. Außerdem ein süßes Armband von Louise Kragh und ein Lippen Öl von Artdeco. Beim FashionBloggerCafe hatte Artdeco aber auch einen eigenen Stand, bei dem ich mir noch diesen wunderschönen Lippenstift und Nagellack ausgesucht habe.

_MG_2380

_MG_2386

Bei Mulinu konnte ich mir mein eigenes kleines Visitenkarten Etui nähen und ich bin wirklich stolz darauf, wie schön es geworden ist. Zuletzt waren wir noch bei Espadrij, wo wir uns ein Paar Espadrilles aussuchen durften. Ich habe mich sofort in diese hübschen gestreiften verliebt. Dabei kann ich euch noch einen Tipp von der lieben Mitarbeiterin dort geben: Wenn ihr solche Schuhe kauft, dann holt sie euch richtig eng, wie eine Jeans. Der Stoff gibt noch nach und nach einem Tag sitzen sie dann perfekt. 🙂

_MG_2368

Event: FashionBloggerCafe | Shoedition @ GDS Düsseldorf #03

_MG_2238

Das war nun mein drittes Mal beim FashionBloggerCafe auf der GDS in Düsseldorf seitdem ich diesen Blog habe. Da es dieses Mal gar nicht so voll war wie sonst, konnte ich auch an verschiedenen Aktionen teilnehmen (ich habe nämlich absolut keine Geduld dafür irgendwo zu stehen und zu warten).

_MG_2209

Als erstes habe ich mit der lieben Dame von Espadrij gesprochen, die wie der Name es schon her gibt Espadrilles herstellen, welche hier in Europa (Frankreich) produziert werden. Und dafür, dass sie aus der Umgebung kommen, sind sie auch richtig günstig! Ca. 35€ zahlt man da je nach Modell. Nach einem kurzen Plausch, bekam ich einen Musterschuh, mit dem ich mir an deren richtigen Stand auf der Messe ein Paar meiner Wahl mitnehmen durfte. Für welches ich mich entschieden habe das seht ihr dann im nächsten Post. 🙂

_MG_2243

_MG_2206

Dann konnte man sich bei Artdeco entweder die Nägel lackieren oder sich schminken lassen. Um auch zu Hause den perfekten Look hin zu kriegen, durfte sich jeder einen von drei Nagellacken und Lippenstiften aussuchen. Die liebe Verena hat mich übrigens wunderbar in meiner Farbwahl beraten. Ebenso habe ich mir Tipps geholt, wie ich meine Augenbrauen perfekt schminken kann.

_MG_2234

_MG_2201

Mulinu hatte einen recht ‚großen‘ Stand. Bekannt für diese Rücksäcke, konnten wir uns ganz praktische Visitenkartenetuis nähen. Talia, die uns allen dort super lieb an der Nähmaschine geholfen hat, hat mich sogar gelobt, wie grade Linien ich genäht habe. Hihi 🙂 Das fertige Werk, werdet ihr dann auch in dem nächsten Post betrachten können.

_MG_2200

_MG_2246

_MG_2204

Illy und Lillet haben für unser Wohlbefinden gesorgt. Bei Illy gab es Kaffee und ein Kaffee-eis, welches mein Freund probiert hat. Ich habe mir lieber einen Lillet Wild Berry gegönnt, den wir nochmal in einer zuckersüßen Miniatur für zu Hause mit bekommen haben.

Mein Outfit und der Inhalt der Goodiebag werden im nächsten Post kommen. 🙂

Fotos teilweise by Timo

Event: FashionBloggerCafe | Shoedition @ GDS Düsseldorf

_MG_0833

Das FashionBloggerCafe auf der GDS in Düsseldorf ist inzwischen schon sowas wie ein Stammtisch für mich geworden. Von Mal zu Mal lerne ich immer mehr Blogger aus der Umgebung kennen und lerne von ihnen Tipps und Tricks für unsere gemeinsame Leidenschaft: das Bloggen und Fashion.

Mit Jess habe ich mich schon um kurz vor 10 auf den Weg zur Messe Düsseldorf gemacht. Um 11 Uhr angekommen haben wir unsere Presseausweise abgeholt und Ayse gesucht, die genau am anderen Ende des Messegeländes war. Mit ihr zusammen haben wir dann erstmal die richtige Halle gesucht und da es diesmal für die ersten 120 Besucher eine Fritzi aus Preußen Goodie-bag gab, standen natürlich noch vor Eröffnung die Bloggerinnen schlange.

_MG_0831

Schon die Tage vor der Messe haben Styleranking, Lloyd und Rockport Schuhe via Instagram verlost, dessen Gewinner beim FashionBloggerCafe gezogen wurden. Und siehe da: Ich war eine der glücklichen Lloyd-Gewinnerinnen. Die Schuhe sollten uns zugeschickt werden, deswegen werde ich euch von denen erst später berichten.

_MG_0836

_MG_0838

Popcorn mit verschiedenen Geschmäckern haben wir bei Just Spices probiert. Jess’s mit Sweet Love-Geschmack hat leicht nach Zimt geschmeckt und meins mit Oatmeal Spice hat ganz normal nach Popcorn geschmeckt. Ich habe schon gehört dass die Gewürze nicht nur für Popcorn gut sind, sondern noch viel besser zum Kochen an sich.

Neben dem FashionBloggerCafe haben wir uns natürlich auch die anderen Messestände angeguckt. z.B. waren wir bei Fritz aus Preußen und haben nicht nur dort, sondern auch bei vielen anderen Designern gesehen, dass Glitzer wieder voll in sein wird. Juhu, ich liebe Glitzer!

_MG_0841

_MG_0843

Mal wieder überwältigt von den vielen Menschen und Eindrücken des Events, haben wir uns noch in die Altstadt von Düsseldorf begeben und waren etwas shoppen. Um 19 Uhr sind wir wieder mit vollen Tüten und schmerzenden Füßen nach Hause gefahren.

Zum Schluss nochmal danke an Styleranking für das mal wieder gelungene tolle Event und schöne Grüße an den netten Kerl von Dr.Martens der so lang mit uns gequatscht hat. 🙂