Event: Hema Eröffnung in Köln

 

hema-eroffnung-pre-opeingparty-in-koln-hemakoln-1

Am Mittwoch dem 25. Januar hat Hema seine Türen in Köln endlich eröffnet ! Wir durften am Abend davor schon rein schauen und was dort alles so ab ging, das verrate und zeige ich euch heute.

Als erstes muss ich sagen: meine Laune war zu Beginn nicht so gut und am liebsten wäre ich sofort wieder nach Hause gefahren, denn der ganze Abend ging problematisch los. Mein Freund hat mich direkt von der Arbeit abgeholt, ich mich im Auto ein bisschen fertig gemacht und in Köln das erste Problem: Parkplatz? Wir fahren wirklich NIE mit dem Auto nach Köln, weil es einfach unfassbar teuer ist. Für 20 min. zahlt man 1,- demnach haben wir für 3 Stunden ganze 9 Euro gezahlt.. Dann als wir bei Hema angekommen sind ging plötzlich meine Handykamera nicht mehr und ich hatte auch noch meine richtige Kamera zu Hause vergessen.. Irgendwann habe ich das Handy aus und wieder an gemacht und dann ging sie zum Glück wieder. Die Fotos vom Event hat aber dann glücklicherweise mein Freund mit seinem Iphone gemacht.

hema-eroffnung-pre-opeingparty-in-koln-hemakoln-4

Hema befindet sich direkt mitten auf der Einkaufsstraße in Köln (Hohe Str. 113) und ist dank der schönen roten Buchstaben kaum zu übersehen. Ich persönlich kenne und liebe Hema schon seit Jahren. Das erste Mal habe ich den Laden in Essen gesehen und seitdem kaufe ich Bastel- oder Schreibkram hauptsächlich bei Hema. Aber es gibt dort noch vieles mehr, wie z.B. Bekleidung für Kinder und Erwachsene, Kosmetik, Lebensmittel, Büro- und Bastelzubehör oder auch Dekoartikel. Man findet auch super Geschenke dort wie z.B. kleine Helfer für die Küche oder zum Backen und je nach Jahreszeit haben sie auch immer passende Aktionstische wie z.B. jetzt zum Valentinstag und Ostern.

hema-eroffnung-pre-opeingparty-in-koln-hemakoln-3

hema-eroffnung-pre-opeingparty-in-koln-hemakoln-5

hema-eroffnung-pre-opeingparty-in-koln-hemakoln-2

Beim Einlass bekam jeder einen 5,- Gutschein, den ich natürlich sofort eingelöst habe, denn es steht immer noch sehr viel auf meinem Hema-Wunschzettel. Vor Ort konnte man sich auch ein Glas oder Notizheft selbst gestalten. Wir wurden bestens mit kleinen Häppchen und Getränken versorgt und zum Abschied gab es auch noch eine kleine Goodie-bag. Also Hema ist wirklich für mich mein absoluter Lieblingsladen wenn es um Bastel- und Bürokram geht. Auch den Online-Shop kann ich empfehlen, denn die Lieferung ist schnell und die Waren werden sicher verpackt. Was ich letztens erst online bestellt habe, werde ich euch auch demnächst noch zeigen.

Ich persönlich wünsche mir sehr, dass es evtl. noch einen Hema in Düsseldorf geben wird, denn dann hab ich’s nicht mehr so weit. 🙂

hema-eroffnung-pre-opeingparty-in-koln-hemakoln-6

hema-eroffnung-pre-opeingparty-in-koln-hemakoln-7

hema-eroffnung-pre-opeingparty-in-koln-hemakoln-8

DIY: Geschenkidee | Brownie-Mix im Glas

brownie-mix-im-glas-geschenkidee-1

Auf der Suche nach Rezepten für Kuchen zum Verschenken, ist mir aufgefallen, dass leider nie angegeben wird, welche Größe das Glas haben soll und wie lange das ganze Haltbar ist. Deswegen zeige ich euch passend zur Weihnachtszeit nun meine Variante vom Brownie-Mix im Glas.

brownie-mix-im-glas-geschenkidee-5

Du brauchst:

  • Ein Glas mit Deckel für 1 Liter Füllmenge
  • 125 g Mehl
  • 100 g Backkakao
  • 300 g Zucker
  • 1/2 Pck. Vanillezucker
  • 100 g gehackte Mandeln (alternativ gehen auch andere Nüsse)
  • Ein Klebe-Etikett
  • Einen Papier-Anhänger
  • Stift & Schere
  • evtl. Schleifenband

Zu erst füllst du das Mehl ins Glas, sei dabei vorsichtig und gib es mit einem großen Löffel hinein. Dann klopfst du das Mehl ein bisschen fest und gibst den Backkakao drauf. Beachte dass du jede Zutat vorsichtig nacheinander in das Glas gibst, denn sonst vermischen sich die Zutaten schon vorher zu sehr. Danach gibst du den Zucker und den Vanillezucker drauf und zum Schluss die gehackten Mandeln.

Der Inhalt passt perfekt bis oben hin in die 1 Liter Gläser. Die Gläser die ich benutzt habe, habe ich übrigens im Ikea für 2€ je Stück gekauft.

Auf dem Klebeetikett schreibt du dann drauf, dass sich darin eine Brownie-Mix Backmischung befindet. Auf dem Papier-Anhänger notierst du ein mal, dass die beschenkte Person außerdem 250g geschmolzene Butter und 4 Eier benötigt und das ganze bei 200°C ca. 25 – 30 min. backen soll.

brownie-mix-im-glas-geschenkidee-4

Zum Schluss kannst du das ganze nochmal mit einer Schleife am Verschluss verschönern und das wars auch schon. 🙂

Dieses Geschenk lässt sich nicht nur wunderbar zur Weihnachtszeit verschenken sondern auch zu Geburtstagen und anderen Feiern oder einfach mal so, wenn man zu jemanden zu Besuch ist. Die Haltbarkeit kann ich euch nicht genau sagen, da aber alles trockene Zutaten in dem Glas sind, gehe ich von mindestens zwei Monaten aus, solange ihr es trocken lagert.

Ich wünsche euch viel Spaß beim backen und verschenken !
Berichtet mir doch gerne wie es bei den von euch beschenkten ankam und wie es ihnen geschmeckt hat 🙂

brownie-mix-im-glas-geschenkidee-3

brownie-mix-im-glas-geschenkidee-2

DIY: (Last minute) Adventskalender aus Frühstückstüten

diy-do-it-yourself-adventskalender-aus-fruhstuckstuten-1

Nicht mehr lang bis zum Dezember, deswegen kaufen jetzt langsam alle schon fertige Adventskalender oder basteln selbst einen. Ich finde selbst gemachte Kalender viel schöner als die gekauften. Letztes Jahr habe ich mir richtig viel Arbeit gemacht und aus buntem Papier selbst 24 Tütchen gebastelt. Dieses Jahr wollte ich es mir aber etwas einfacher machen (vor allem da ich mehreren Leuten eine Freude machen will) und fertige Tütchen kaufen. Aber ich muss euch sagen, die sind ganz schön teuer geworden. In Bastelläden wie z.B. Depot oder Idee sind so schlichte Tüten aus Altpapier ganz schön teuer. Im schnitt würde man für die Papiertüten alleine knapp 10€ zahlen, dazu kommen noch die Zahlen die je nach Ausführung auch nochmal so viel Kosten. Die Tüten werden nach dem auf reißen wieder weg geschmissen und man muss im nächsten Jahr wieder neue kaufen, dabei geht das ganze auch viel günstiger. Und es ist auch super für Leute die in letzter Minute noch etwas vorbereiten möchten, weil man z.B. 100 Frühstückstüten für 1,50 € immer im Supermarkt bekommt. Und die Sticker mit den Zahlen habe ich für 95 Cent im Nanu-Nana gekauft. Alternativ kann man die Zahlen natürlich auch mit einem Edding aufschreiben.

Für meinen super günstigen Adventskalender braucht ihr:

  • Mind. 24 Frühstückstüten
  • Einen Stift | Zahlenstempel oder Zahlen zum Aufkleben
  • Alternativ rotes oder grünes Papier
  • Süßigkeiten oder andere schöne Dinge zum befüllen
  • Kleber | Klebeband oder Washi Tape um die Tüten zu verschließen

diy-do-it-yourself-adventskalender-aus-fruhstuckstuten-6

Da die Tüten leicht durchsichtig sind, habe ich aus grünem Papier kleine Tannenbäume ausgeschnitten und vorne drauf geklebt, damit man nicht sieht was sich in dem Tütchen befindet.

diy-do-it-yourself-adventskalender-aus-fruhstuckstuten-5

diy-do-it-yourself-adventskalender-aus-fruhstuckstuten-7

Damit ein bisschen Abwechslung ins Spiel kommt, habe ich auch noch ein Paar Sterne oder Schneeflocken aus rotem Papier ausgeschnitten. Dazu nehmt ihr ein quadratisches Stück Papier, faltet es quer zu einem Dreieck, wiederholt das zwei mal und schneidet kleine Ecken oder halbe Kreise aus so, wie auf meinem Foto hier oben gezeigt.

diy-do-it-yourself-adventskalender-aus-fruhstuckstuten-4

Ansonsten könnt ihr auch hübsche weihnachtliche Sticker auf die Tütchen kleben oder das ganze mit Washi Tape verzieren. Zum Befüllen habe ich Süßigkeiten genommen wie z.B. kleine Haribotütchen, Maoam, Traubenzucker, Proteinriegel oder Kinderschokolade. Wenn ihr einen Kalender für ein Mädchen macht, könnt ihr auch Nagellack, Schminkzeug oder Schmuck rein tun. Lasst eurer Kreativität freien Lauf und macht euren Liebsten eine Freude mit einem selbst gemachten Adventskalender.

diy-do-it-yourself-adventskalender-aus-fruhstuckstuten-2

diy-do-it-yourself-adventskalender-aus-fruhstuckstuten-3