Beauty: Colorista 1-day Color #Hot pinkhair by Loreal

 

colorista-1-day-spray-hot-pinkhair-erfahrung-test-1

Am Mittwoch war ich nach der Schule bei dm und da stand er: Ein riesiger Aufsteller mit den neuen COLORISTA Farben ! Der Hype hat mich gepackt und der Wunsch nach etwas neuem mit meinen Haaren war eh schon lange da. Ob ich Farbe ins Spiel bringen soll habe ich mich ewig lange gefragt und als ich dann erfahren habe, dass die 1-Day Sprays sofort wieder auswaschbar sind wusste ich das ist das richtige. Es hieß „Färbt nicht ab und hinterlässt kein stumpfes Haargefühl.“ Also habe ich mir im dm die Farbe #HOT PINKHAIR für 7,95€ gekauft und sofort zu Hause ausprobiert. Aber dann wurden mir die Augen geöffnet..

colorista-1-day-spray-hot-pinkhair-erfahrung-test-2

colorista-1-day-spray-hot-pinkhair-erfahrung-test-3

Ich habe mich für diese Farbe entschieden, weil ich nicht genau wusste ob meine Haare hell genug für die anderen Rosa-Töne sind und auf der Packung ein beispiel bei braunem Haar zu sehen ist. Wie ihr gleich sehen werdet, sind meine Haare ungefähr zwischen den beiden abgebildeten Farben und bei mir wurde es richtig schön knallig. Aber! Das ist auch schon das einzige positive was ich sagen kann.

colorista-1-day-spray-hot-pinkhair-erfahrung-test-4

colorista-1-day-spray-hot-pinkhair-erfahrung-test-5

Das ganze war eine riesige Katastrophe ! Zu erst habe ich die Farbe in die Spitzen gesprüht. Es entsteht ein sehr feiner Staub durch den man auch gut die Stärke der Farbe kontrollieren kann. Allerdings legt sich der Staub im Umkreis von ca. 1/2 Meter auf alles was neben euch liegt. Das Handtuch war also auch komplett eingesaut, aber das ließ sich zum Glück wieder raus waschen. Nach dem aufsprühen soll man es kurz trocknen lassen und kann dann die Haare nochmal durchbürsten. Das ging aber leider gar nicht, da die Haare so klebrig und trocken von dem Spray wurden dass man daran eigentlich nix mehr verändern konnte. Wie hieß es nochmal auf dem Spray „kein stumpfes Haargefühl.. kein abfärben“? Oh doch genau das was nicht sein sollte ist bei diesem Spray zu 100% gegeben. Meine Hände waren ebenfalls sofort pink sobald ich ein mal meine Haare berührt habe und ich war froh als ich es sofort wieder raus waschen konnte. Übrigens hat die kleine Dose auch nur für eine Anwendung gereicht und ich konnte nicht mal die Hälfte meiner Haare damit färben.

Ich persönlich würde es niemandem empfehlen, denn es ist nix anderes als diese Farb-Sprays die es immer zu Karneval gibt (mit dem Unterschied dass die nur 2€ kosten und das hier knapp 8€).

colorista-1-day-spray-hot-pinkhair-erfahrung-test-6

colorista-1-day-spray-hot-pinkhair-erfahrung-test-8

colorista-1-day-spray-hot-pinkhair-erfahrung-test-7

Beauty: NEW – L.O.V by Cosnova

_mg_2951

Dank Rossmann durfte ich ein paar der neuen Produkte, der ebenso neuen Kosmetik Marke L.O.V testen. Diese Marke ist eine Untermarke von Cosnova, zu der ebenso Essence und Catrice gehören. Das sind etwas günstigere Marken die es hauptsächlich in Drogeriemärkten gibt. L.O.V soll aber die große Schwester sein, die etwas teurer aber dafür edler ist. Das Design erinnert mit den drei Buchstaben und der schwarzen Verpackung an M.A.C. welches natürlich auch eine sehr edle Marke ist. Die Preise sind auch mit den teureren Drogeriemarken vergleichbar. Wie es mit der Qualität aussieht, dass erzähle ich euch nun zu jedem Produkt einzeln.

In meinem Testpaket waren:

_mg_2957-horz

Die Foundation ist sehr flüssig und hat eine Pipette um das Produkt aus dem Behälter zu nehmen. Sie deckt mittelmäßig, ich denke das liegt daran dass sie so flüssig ist. Ich habe es mit dem Beautyblender aufgetragen, aber für mich ist sie viel zu hell, deswegen hat eine Freundin es getestet. Sie sagt sie ist total begeistert und würde es aufjedenfall weiter empfehlen.

_mg_2974

_mg_2975

Dieses Augenbrauen-Set ist für mich leider auch viel zu hell. Ich habe es trotzdem ausprobiert und es fühlt sich gut an und hält auch gut, allerdings konnte ich mit dem Pinsel der dabei ist nix anfangen. Wenn man den ein mal für das fixierende Gel benutzt hat, kann man das Puder damit nicht mehr benutzen. Ansonsten gute Abstimmung mit den verschiedenen Tönen damit man so mischen kann um auf die eigene richtige Farbe zu kommen.

_mg_2961

Die Textur und der Auftrag des Stiftes ist sehr sanft und geschmeidig. Wofür genau der Pinsel auf der Rückseite sein soll, das weiß ich leider noch nicht so genau, denn den passenden Lippenstift konnte ich mit dem Pinsel gar nicht gut auftragen. Ansonsten hält der Stift sehr gut auf den Lippen.

_mg_2962

Der Lippenstift hat die selbe Nummer wie der Lipliner. Das finde ich wirklich super! Denn so findet man den passenden Lipliner zum Lippenstift. Das hat man ja bei den Drogerieprodukten eigentlich nie (da hat man ja oft einen Lipliner der quasi universell für mehrere Lippenstifte passen soll). Der Lippenstift fühlt sich geschmeidig auf den Lippen an, riecht auch angenehm neutral, aber hält nicht so lange.

_mg_2978

_mg_2987

Die Mascara riecht neutral und hat wie ihr sehen könnt eine sehr interessante Bürste. Sie gibt wenig Farbe ab und durch die kürzere Stelle in der Bürste bilden sich leicht Klumpen beim Auftrag. Also mir persönlich gefällt diese Mascara nicht.

_mg_2967

_mg_2970

Der Nagellack wirkt auf den Nägeln von der Farbe genauso wie in der Flasche. Die Fotos die ich gemacht habe, hatte ich einen Tag nach Auftrag gemacht und wie man vllt erkennt, hält der Nagellack ganz gut. Eine kleine Macke hatte ich nach einem Tag und nach 4 Tagen sehen die Nägel mit ein paar ganz kleinen Macken immernoch sehr gut aus (und das ohne Top- und Basecoat). Den Nagellack kann ich daher empfehlen.

Mein Fazit: Das Augenbrauen-Set finde ich super, auch wenn es nicht meine Farbe hatte, vllt. werde ich es mir in der richtigen Farbe zulegen wenn mein aktuelles von Sleek leer ist. Den Nagellack finde ich ebenso sehr gut, er ist auch nicht so teuer wie andere, aber kann definitiv mit der Haltbarkeit von z.B. Essie mithalten. Den Lippenstift und die Mascara fand ich nicht so gut aber das ist manchmal auch eine Sache der Verträglichkeit. Die Foundation hab ich nur ein mal aufgetragen und fand sie nicht so angenehm im Auftrag, meine Freundin der ich sie nun gegeben habe ist dagegen total begeistert.

Eine Übersicht über alle neuen L.O.V Produkte findet ihr bei Rossmann hier *click*.

Lips: My first MAC – full fuchsia

_MG_0629

MAC. Über all sieht man die beliebten MAC Lippenstifte. Sie werden im Internet groß gehyped und haben aber auch ihren Preis. Ich persönlich, als Lippenstift-junkie, war sehr neugierig ob sie denn wirklich so gut sind wie man es von allen Ecken hört.

Als es dann kurz vor Weihnachten 15% Rabatt bei MAC gab, dache ich mir jetzt oder nie. Ich habe mich für die Farbe full fuchsa amplified Creme Lipstick entschieden. Wenn schon so einen teuren, dann auch einen knalligen. Wie ihr sehen könnt, ist dies ein richtig knalliges pink. Die Lippenstifte kosten zwischen 20€ und 23€ und ich habe ihn mit dem Rabatt für knapp 17€ ergattern können. Der Lippenstift riecht sehr angenehm und deckt wirklich sehr, sehr gut ! Er trocknet die Lippen nicht aus und die Haltbarkeit ist der Wahnsinn ! Denn obwohl er so cremig ist, hält er den ganzen Tag. Selbst wenn ich ihn Abends zum weg gehen auftrage und mich hinterher  vergesse abzuschminken: am nächsten Morgen ist er immer noch da.

Viel mehr kann man zu einem Lippenstift auch nicht mehr sagen. Mein Fazit für die amplified Lippenstifte ist, dass ich sie sehr gut finde und mir aufjedenfall noch einen kaufen würde. Aber auch nur wenn ich mal eben nicht weiß wohin mit meinem Geld. Denn bei dem Preis ist dies für mich schon ein Luxus Artikel den man sich nicht mal eben jede Woche kauft.

lipsed

_MG_0800

Die Fotos habe ich übrigens mit meiner neuen Softbox gemacht. 🙂

 

Lips: Max Factor – Rosewood & Mauve

_MG_0577

Die sieht doch aus wie ein Clown!

Das haben meine Freundinnen und ich vor nicht ganz so langer Zeit immer über Mädchen mit auffälligem Lippenstift gesagt. Kaum zu glauben, dass ich nun fast eine ganze Schublade voller Lippenstifte besitze. Angefangen mit den billigen und unauffälligen Farben traue ich mich nun auch zu knalligeren Tönen. Und einen Tag auf meinen geliebten Lippenstift verzichten geht nicht mehr. Sei es Puder, Rouge und Eyeliner, auf alles könnte ich verzichten, aber der Lippenstift muss immer mit.

Heute zeige ich euch einen eher unauffälligeren Ton bei dem ich mal wieder einen richtigen Schnapper gemacht habe. Bei Rossmann gibt es immer wieder mal Prozente auf bestimmte Marken. Noch dazu gab es ein Angebot bei dem es den Lippenstift inkl. passendem Lipliner gratis dazu gab. Zusätzlich gab es dann auf die Marke Max Factor nochmal 20% Rabatt, so dass ich 1. den Lipliner gratis bekommen habe, und 2. den Lippenstift günstiger ergattern konnte. Im Endeffekt habe ich dann statt ca. 16€ für beides nur noch 7€ gezahlt. Wie ihr sehen könnt habe ich mich für die Farbe Rosewood mit dem passenden Lipliner Mauve entschieden. Da ich eine etwas dunklere Hautfarbe habe, sieht der Lippenstift bei mir sehr schlicht und unauffällig aus. Ich trage ihn seitdem ich ihn besitze jeden Tag und muss ihn nur selten nachziehen. Er trocknet die Lippen nicht aus und lässt sich am Abend auch super einfach entfernen.

_MG_0570

_MG_0569

_MG_0580

lips

_MG_0586

Ich kann die Lippenstifte der Marke Max Factor nur empfehlen und lege euch ans Herz bei Rossmann immer wieder mal die Angebote durch zu schauen. Da könnt ihr richtig was sparen. 😉

Nails: Maybelline – 549 Midnight Taupe

 

IMG_0367

Taupe, oder auch Schlamm genannt, ist eine Farbe die jedem gut steht. Generell passen Erdtöne gut zu allen Hauttypen wie ich finde.

Dieser Nagellack war in dem ersten Türchen meines Maybelline Adventskalenders. Die Farbe ist wirklich schön, auch jetzt zu der kalten Jahreszeit. ABER er deckt wirklich nicht gut. Gerade bei dunklen Farben kann man eigentlich davon ausgehen dass sie mit 2 Schichten deckend sind. Die Haltbarkeit ist auch miserabel. Schon nach wenigen Stunden ist mir das erste Stückchen Lack weg gewesen.

Auf den folgenden Fotos habe ich euch gezeigt wie der Lack mit einer und mit zwei Schichten aussieht.

IMG_0363IMG_0366

 

Beauty: Schön für mich Box – September

P10400042

Die ‚schön für mich Box‚ aus dem Monat September, kam bereits am Freitag bei mir an. Dank dem lieben Rossmann-Blogger-Team, habe ich die Box direkt nach Hause zugeschickt bekommen. Was sich so feines darin verbirgt, zeige ich euch jetzt:

P10400052

Wie immer ist der Inhalt der Box liebevoll in Seidenpapier verpackt und mit einer Schleife versehen. Außer den Produkten sind immer noch Rabatt-Gutscheine und Informationen zu den Produkten enthalten.

  • Massage-Handschuh von for your Beauty

Der Massage-Handschuh ist zweiseitig nutzbar: eine Seite ist wie ein Luffaschwamm strukturiert, diese soll die Massage-Seite sein und die Durchblutung anregen. Die andere Seite ist ganz fein und soll zum aufschäumen des Duschgels da sein. Was für mich auch ganz wichtig ist: Der Handschuh ist für Links- und Rechtshänder (ich bin nämlich Linkshänderin).


  • Körper-Peeling von Wellness & Beauty

Das Körperpeeling mit grünem Tee und Olive riecht nicht nur unheimlich gut, sondern es schrubbt, dank den fein zermahlenen Aprikosenkernen und Reis, alte Hautschüppchen ab, so dass die Haut in einem neuen Glanz erstrahlt.


  • Duft Schaumseife von Palmoliv

Magic Softness Himbeere ist genau mein Geruch. Es soll die Schaumseife auch noch in den Duftrichtungen Mandarine und Limette & Minze geben.


  • Glanz & Color Spülung von Alterra

Diese Spülung riecht schon mal sehr gut, getestet habe ich sie bisher noch nicht, aber sie kommt genau im richtigen Moment, da meine derzeitige sich mal wieder ihrem Ende naht. Sie ist übrigens ohne Silikone.

P10400092

  • Blend-A-Med Pro-Expert von Oral-B

Was sich bei mir auch wieder dem Ende naht ist meine Zahnpasta. Da kommt diese genau richtig. Sie schützt vor Karies, Plaque, Zahnfleischproblemen, Verfärbungen, Mundgeruch, Zahnstein und empfindlichen Zähnen.


  • Shower & Go Gesichtspflege von Rival de loop 

Diese Gesichtspflege wird auf nasser Haut angewendet, eingecremt und wieder abgewaschen. Sie ist die Ergänzung zu den Duschgels, die das nachträgliche eincremen ersparen sollen.


  • ProGlide Silvertouch mit Flexball von Gilette

Da dies ein Männer-Rasierer ist, habe ich diesen auch direkt an meinen Freund weiter gegeben. Aufgrund des Flexballs soll sich der Rasierer perfekt den Konturen anpassen. Getestet hat er ihn aber noch nicht.


  • Velvet Volume False Lash Effect Mascara von Max Factor

Ich besitze diese Mascara bereits und bin sehr zufrieden damit. Sie gibt viel Farbe ab und verklebt nicht. Wenn man eine Wimpernzange benutzt ist der false lash Effekt aufjedenfall gegeben.


  • Liquid Eyeliner Pen Black von Rival de loop

Ich bin eigentlich kein Fan von Eyelinern in Stiftform, wo die Farbe nicht selbst dosierbar ist, aber dieser hat mich überzeugt. Ich reagiere auf verschiedene Augenprodukte sehr empfindlich, mein Auge fängt dann immer an zu tränen. Das habe ich bei diesem Eyeliner aber nicht. Mir gefällt auch sehr gut die Spitze, durch sie kann ich ganz einfach jeden Tag meinen Cat-Eye Lidstrich machen und er gelingt sofort. 🙂

P10400122 P10400162